Donnerstag, 3. November 2016

Bin ich ein Wichtigtuer?

Ich schreibe von unglaublichen Dingen, ich stelle Videos ins Netz mit unglaublichen Themen.
Man könnte sagen, dass in den Videos fast keine Eigenleistung steckt.
Ich setze mein Foto ins Netz mit einer auffälligen Mütze.
Bin ich ein Versager in dieser Gesellschaft und suche nur Aufmerksamkeit und will im Mittelpunkt stehen?

Nein.
Ich habe genau genommen einen Ruf zu verlieren. Mir könnten tatsächlich Schwierigkeiten entstehen. Ich bin ein eher stiller Typ der es gar nicht mag für Aufmerksamkeit zu sorgen.
Kurzum: Mein Engagement bringt mir persönlich Schwierigkeiten und ich muss ständig über meinen Schatten springen um dies zu tun.

Genau genommen ist dies alles nicht meine Idee.

Ich wurde gefragt, ob ich glaube, dass ich eine Aufgabe in diesem Leben habe.
Ich wollte nicht mit eigenen Worten antworten, weil ich dies für vermessen hielt.
Also fand die Antwort zu mir. "Zufällig":

aus der Bibel, Römer 8
28 Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten. Dies gilt für alle, die Gott nach seinem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat. 
29 Wen Gott nämlich auserwählt hat, der ist nach seinem Willen auch dazu bestimmt, seinem Sohn ähnlich zu werden, damit dieser der Erste ist unter vielen Brüdern und Schwestern.