Samstag, 5. November 2016

Wie alt ist die Erde?

Nach dem jüdischen Kalender leben wir im Jahr 5776(2016 n. Ch.), das entspricht dem Alter der Erde. Es gibt einen Kalender der das veranschaulicht: https://www.immanuel.at/Tabelle01.htm (einfach runter scrollen) Der Sohn des berühmten Rabbiners und Gelehrten David Basri meldete den israelischen Medien im Auftrag seines Vaters, dass die Welt mit Ende des Jahres 6000 untergehen werde. „Zugleich wird eine neue Welt erschaffen“, erklärte Rabbi Izchak Basri. Nach dem jüdischen Kalender leben wir im Jahr 5776(2016 n. Ch.) nach Schöpfung der Welt. „Diejenigen, die Gott folgen und ihm treu bleiben, werden diese Welt für eine bessere Welt verlassen. Die alte Welt wird vernichtet.“
Sechs Jahre wird das Ackerland bearbeitet und im siebten Jahr genießt der Boden einen Ruhetag (2. Mose 23,10-11 und 3. Mose 25). Das Prinzip 6 mal Arbeiten und 1 mal feiern findet sich also nicht nur bei der Erschaffung der Welt. Es findet sich auch beim Arbeitsleben. Das Buch der Offenbarung mit den 7 Siegeln beschreibt 7 Zeitalter der Erde. Das 7. steht für den Feiertag der Erde. Wenn die Welt ca. 6000 Jahre alt ist, wird Jesus für ca. 1000 Jahre regieren auf der Erde.

ausführlicher mit Neuoffenbarungen: https://exitmatrix.wordpress.com/2016/04/01/wie-alt-ist-die-welt-wie-alt-wird-sie-werden/