Samstag, 17. Dezember 2016

Wann kommt der Weltuntergang?


Wer schreibt denn was von Weltuntergang? Praktisch nur die gesteuerte Systempresse schreibt das. Hast du jemals recherchiert wer von Weltuntergang schreibt? Das Gelaber von Weltuntergang hat eine Aufgabe: Die Leute davon abhalten, sich mit dem Thema an sich auseinanderzusetzen. In der Bibel steht in den meisten Übersetzungen in der Johannes Offenbarung etwas von einer neuen Erde. Vorher regiert Jesus für 1000 Jahre. Das heißt im Klartext: Solange Jesus nicht wieder auf die Erde gekommen ist und 1000 Jahre regiert hat, ist das Thema nicht relevant!! Die Endzeit, die in der Bibel beschrieben wird, ist nicht gleichzusetzen mit dem Weltuntergang!! Wenn Jesus wiederkommt, bricht er die Macht Satans und sperrt ihn für 1000 Jahre weg. Die Herrschaft des Teufels hat dann ein ENDE! Am Ende der Endzeit endet die Weltherrschaft Satans! So nochmal zur Welt.


Was ist denn die Welt?


Es ist deine gedankliche Vorstellung von allem. Wenn deine Welt zusammenbricht, dann ändert sich deine gedankliche Vorstellung von allem. Wenn du also Weltuntergang richtig verstehst, dann kann ich dir sagen, dass ich meinen persönlichen Weltuntergang bereits 2015 hatte. Daher heißt das letzte Buch der Bibel auch Offenbarung. Denn alle Lügen werden offenbar, also offen gelegt. Unsere gedankliche Vorstellungsmatrix(die Welt) wird uns durch die Herrscher in die Köpfe programmiert.

Es hat aber eine Gegenbewegung eingesetzt, die zum Ziel hat, dass jeder seinen persönlichen Weltuntergang erleben kann.
Das ist ein göttlicher Plan um die Menschen aus den Klauen des Teufels zu befreien.