Samstag, 23. September 2017

Frage auf Youtube an mich: exitmatrix. net was wenn er 2019 nicht kommt? Hörst du dann immernoch auf Clare?

Ich höre nicht auf Clare. Ich höre auf die Worte unseres Schöpfers. Ich zitiere mich mal selber: "Nicht der Bote rechtfertigt das Wort, sondern das Wort rechtfertigt sich aus sich selbst heraus." Das ist von mir. Damit meine ich, dass ich es aufgeschrieben habe. Sind das Worte und Formulierungen die ich üblicherweise verwende? Nein. Aber diese Worte kamen mir in den Sinn. Was kann der Ursprung dieser Worte sein, wenn sie nicht von meinem Geist kommen? Es könnten die Worte von Dämonen sein oder die Worte des Heiligen Geistes Gottes. Enthalten diese Worte Weisheit? Ja. Enthalten diese Worte Boshaftigkeit? Nein. In dem Video zitiere ich nicht nur die Worte die Clare aufschrieb. Ich zitiere die Worte die Timothy aufschrieb. Ich zitiere die Worte die ein Apostel aufschrieb. Die Worte des Apostel stehen in der Bibel. Die Worte von Clare und Timothy stehen nicht in der Bibel. Ist das der einzige Unterschied? Ist ausgeschlossen, dass alle 3 die selbe Quelle ihrer aufgeschriebenen Worte haben? Über den Apostel wissen wir, dass er die Worte von Jesus aufschrieb. Wissen wir es wirklich? Nein. Wir können es nicht wissen, da wir nicht dabei waren als Jesus das sagte. Wir glauben, dass der Apostel die Worte von Jesus aufschrieb. Warum? Weil wir es so gelernt haben? Weil unsere Eltern das auch glauben? Weil der Pastor das glaubt? Alle Menschen können sich irren! Also warum auf die Meinungen und den Glauben anderer Menschen vertrauen? Warum glaubst du, dass der Apostel die Worte von Jesus aufschrieb? Weil es so in der Bibel steht? Ist das dein Glaube? Du glaubst nur an ein Buch? Wer Gott kennt, der erkennt ihn an seinen Worten. Der muss nicht fragen, wer das aufgeschrieben hat. Hat Paulus die Worte von Jesus, dem Menschensohn, aufgeschrieben? Nein. hat er nicht. Jesus war längst gekreuzigt und auferstanden. Warum stehen dann seine Worte in der Bibel? In der heiligen Schrift, im Wort Gottes. Ist Paulus als Quelle von göttlicher Weisheit nicht höchst zweifelhaft? Die Bibel wurde von Menschen zusammengestellt. Es ist eine Auswahl von Schriften. Es ist eine Einteilung von Menschen: Altes Testament und Neues Testament. Warum steht Paulus neben den Aposteln die Jesus kannten? Welchen Sinn hat das? Du vertraust darauf, dass die Menschen eine richtige Entscheidung trafen? Warum tust du das? Bist du naiv? Leichtgläubig? Warum vertrauen die Menschen von heute Paulus mehr als Clare oder Timothy? Weil sie sich bei Paulus auf viele Generationen von Menschen verlassen die ihm geglaubt haben? Du traust dich nicht dir SELBER ein Urteil, eine Meinung zu bilden? Die schaust lieber darauf was andere davon halten? Es wird Zeit den Glauben an Gott ganz neu zu hinterfragen und zu definieren! Diese neue Zeit ist dabei herein zu kommen und anzubrechen. Die Menschen müssen neu beginnen Gott zu suchen. Gott wohnt nicht in einem Buch das Menschen zusammengestellt haben. Gott wohnt in den Herzen der Menschen die die Liebe zu Gott haben.